Zum Anfang

Die Luft ist raus - Fokus bereits auf nächste Saison

140530 neuzugaengeSieben Neuzugänge vorgestellt

Das sang- und klanglose 0:5 im Kreispokalfinale war für den Nachbarn aus Rhynern sicherlich ein schöner Erfolg, doch ist der Blick von HSV-Coach Goran Barjaktarevic bereits weit über die Saison hinausgerichtet. Nur maximal 9 Spieler wird er mit in die kommende Spielzeit nehmen, die Elf gegen Rhynern bzw. bei der 0:1-Heimniederlage gegen den TuS Dornberg am vergangenen Freitag wird nur noch einmal am kommenden Sonntag beim VfB Hüls (Pfingstsonntag, 08.06.2014, Anstoß 15 Uhr) sich aufraffen müssen, danach ist für viele das Kapitel Hammer SpVg endgültig abgeschlossen. Für sieben Spieler beginnt dagegen zur neuen Saison eine hoffentlich erfolgreiche Ära im Hammer Osten.


15 Spieler wurden am Freitag vor dem Anpfiff in der heimischen EVORA-Arena verabschiedet. Neben den bekannten Abgängen Pascal Harder (Lüner SV), Oliver Glöden (Trainer Warendorfer SU), Daniel Schaffer, Rouven Meschede (beide RW Ahlen), Michael Erzen (Trainer SuS Langenholthausen) und Nils Hönicke (SC Roland Beckum) werden Christoph Hunnewinkel, Ersin Kusakci (beide wahrscheinlich Westfalia Rhynern), Sebastian Krug, Luc Ndjock, Carsten Sichler, Michael Baum, Marko Martinovic, Tanh-Tan Tran und Ferhat Cerci zukünftig nicht mehr für die 1. Mannschaft der Hammer SpVg auflaufen.

Cerci, der aufgrund verletzungsbedingter Ausfälle von Albert Alex und Jochen Höfler am Freitag nochmals in der Startelf stand, ist bereits seit einigen Wochen Trainer der 2. Mannschaft und konnte mit zuletzt zwei Siegen in Folge einen wichtigen Schritt Richtung Klassenerhalt in der Landesliga tätigen. Je nach Ausgang der Ergebnisse am heutigen Nachmittag ist dieser im Übrigen bereits sicher.

Im erweiterten Kader der 1. Mannschaft wird zukünftig Sefa Arslan stehen, der nach langen Verletzungspausen in der kommenden Saison unter Cerci wieder langsam herangeführt werden soll.

Nach derzeitigem Stand bleiben somit nur Keeper Trifon Gioudas, Michael Kaminski, Dennis Jungk, Albert Alex, Michael Oscislawski, Eymen Brahim, Dursun Akdag, Emre Demir und Jochen Höfler im Kader der 1. Mannschaft.

Ergänzt werden sie durch sieben Neuzugänge, darunter ein Quintett vom Regionalligisten SG Wattenscheid 09. Serafettin Sarisoy (27, Offensives Mittelfeld), Sven Preissing (26, Rechtsaußen), Kevin Kisyna (27, Defensives Mittelfeld), Seyit Ersoy (26, Mittelstürmer) und Jens Grembowietz (27, Innenverteidiger) wechseln ablösefrei in den Hammer Osten. Die ebenfalls ablösefreien Neuzugänge Damir Kurtovic (23, Zentrales Mittelfeld) und Haris Kahric (19, Innenverteidiger) sind zuletzt für die U23 des SC Wiedenbrück aufgelaufen. Kurtovic trainiert bereits die komplette Rückrunde unter Barjaktarevic mit, aufgrund fehlgeschlagener Ablöseverhandlungen lag jedoch keine Spielberechtigung vor.

Die Gespräche mit weiteren Neuzugängen sind bereits weit fortgeschritten und werden in den nächsten Tagen zum Abschluss gebracht. - sb

 

Oberliga Westfalen

20182019SpieltagBannerPause
Veranstaltung auf Facebook ...
13. Januar 2019 in Hamm:
2. Tischtennis-Bundesliga in der WESTPRESS arena! #gemeinsamfürhamm

Stadionmagazin

Stadionmagazin


Hauptsponsor

24nexx

Premium Partner

premium

Business Partner

business

Classic Partner

classic