Zum Anfang

Erstes Spiel, erster Sieg: Gelungener Einstand für Coach Alex Lüggert

20180902HSVSCW00HSV schlägt Westfalia Herne mit 1:0 und holt den ersehnten Dreier

"Alles nochmal auf Anfang!" möchte man manchmal gerne veranlassen, doch leider geht das im Fußball nur bedingt. Sicher ist das erste Ligaspiel ohne den bekannten Trainer der letzten Jahre irgendwo für alle auch ein Neuanfang, aber der Kredit der ersten drei sieglosen Spiele bleibt dabei dennoch bestehen, so dass für Alex Lüggert, der heute gegen Westfalia Herne zum ersten Mal in einem Oberligaspiel die alleinige Verantwortung bei der HSV übernommen hatte, ein gewisser Zugzwang bestand.

Auf die neue Aufgabe angesprochen gab es von ihm meist nur eine Antwort: "Ich geb mein Bestes!" Und sein Bestes zu geben ist manchmal eben auch gerade gut genug. So stand es heute nach 95 umkämpften Minuten gegen eine Mannschaft von Westfalia Herne, die die Mentalität ihres Trainers Christian Knappmann auf den Platz gebracht hatte, am Ende 1:0 für Hamm.

20180902HSVSCW01In der ersten Halbzeit schaffte es die Hammer Spielvereinigung gut, dem von Knappmann angeordneten Pressing entgegenzusteuern und beherrschte in den ersten zwanzig Minuten das Spielgeschehen. Die erste kleine Drangphase der Gäste aus dem Ruhrgebiet konnte kaum stattfinden, denn genau in dieses Aufbäumen hinein erzielte Florian Juka nach Flanke von Leon Tia per Kopf das 1:0. Der Ball schlug platziert oben rechts hinter Westfalia-Schlussmann Lübcke im Kasten ein (23.). Bis zur Pause passierte nicht mehr viel. Hamm blieb die bessere Mannschaft, aber die hochkarätigen Chancen fehlten auf beiden Seiten.

20180902HSVSCW02Deutlich vor ihren Gegenspielern kamen die Spieler aus Herne zurück aufs Feld und von der ersten Minute an konnte jeder der 410 Zuschauer in der 24nexx Arena erkennen, dass die Gäste sich viel vorgenommen hatten für die zweiten 45 Minuten. Doch trotz des zunehmenden Drucks, den die Westfalia nun ausübte, blieben die Nadelstiche der HSV gefährlich. In der 55. Minute hatte Manuel Dieckmann das 2:0 auf dem Fuß, als er zum Punkt Schritt, um einen von Hernes Torwart Lübcke ungestüm gegen Mike Pihl verursachten Foulelfmeter zu schießen. Doch das 1:0 blieb bestehen, da der schwache Schuss von Lübcke abgewehrt werden konnte. Anstatt also den Deckel früh drauf zu machen, verschaffte man dem Gegner nochmal einen zusätzlichen Schub und hatte in der 58. Minute doppelt Glück, als zuerst Dzaferoski und im zweiten Versuch der vor dem Spiel noch aus Hamm verabschiedete Felix Fuchs den Ball nur an den linken Pfosten setzten.

20180902HSVSCW03In der letzten halben Stunde entwickelte sich so ein offenes Spiel, das Hernes Trainer im Anschluss der Partie als Grundlage nahm, um ein mögliches Unentschieden heute für gerecht zu erklären. Doch vergebene Chancen von Florian Juka, Keisuke Iida und Pascal Schmidt, die allesamt im eins gegen eins am Schlussmann scheiterten, sprechen da eine etwas andere Sprache. Auf der anderen Seite war es lediglich noch einmal Felix Fuchs, der in der letzten Sturm- und Drangphase zum Abschluss kam (80.). Und so kämpften sich die Weinroten heute auch noch durch eine fünfminütige Nachspielzeit, um Alex Lüggert zum Einstand den ersten Dreier der Saison zu schenken.

20180902HSVSCW04Wer sich der Meinung von Christian Knappmann anschließen mag, dass heute ein Unentschieden gerecht gewesen sei, dem sei aus Hammer Sicht auf die Sprünge geholfen, dass am vergangenen Sonntag ein eben solches 0:0-Spiel beim ASC 09 Dortmund knapp verloren ging und somit heute die schnelle, ausgleichende Gerechtigkeit für Hamm folgte. Für die Rechenfreunde sei dabei auch noch angemerkt, dass ein Sieg mehr Punkte bringt als zwei Unentschieden und so geht es mit inzwischen vier Punkten auf dem Konto für den HSV-Tross am kommenden Sonntag zum FC Eintracht Rheine. Coach Alex Lüggert hat dieses Mal eine komplette Woche ohne Pokalspiel Zeit, um sich auf dieses Spiel vorzubereiten und etwaige Blessuren, die sich heute zum Beispiel Marius Kröner und Ralf Schneider zugezogen haben, zu behandeln. tr

Spiel-Daten auf fussball.de ...

Hammer SpVg : SC Westfalia Herne bei sporttotal.tv ...

Oberliga Westfalen

20182019SpieltagBanner
Veranstaltung auf Facebook ...

Stadionmagazin

Stadionmagazin


Hauptsponsor

24nexx

Premium Partner

premium

Business Partner

business

Classic Partner

classic