Spiel der Hammer Spielvereinigung gegen Rot Weiss Ahlen ist abgesagt

Kategorie: Erste Mannschaft
Veröffentlicht am Freitag, 14. Dezember 2018 11:58

20182019SpieltagBanner18Rasenfläche der 24nexx Arena ist weiterhin gesperrt - HSV geht in die Winterpause

Am Freitagvormittag hat eine Platzkommission den Rasen der 24nexx Arena für weiterhin unbespielbar erklärt und damit die Absage des für Samstag um 14:30 Uhr angesetzten Spiels der HSV gegen Rot Weiss Ahlen erforderlich gemacht. Da es sich um ein Sicherheitsspiel handelt, ist eine Verlegung auf Kunstrasen ausgeschlossen, sodass sich beide Mannschaften vorzeitig in die Winterpause verabschieden.

Nachholtermine für die Spiele gegen den FC Gütersloh und nun auch RW Ahlen stehen derzeit noch nicht fest. HSV-Coach René Lewejohann bittet seine Mannschaft am 6. Januar 2019 zum Trainingsauftakt und zur Vorbereitung auf die planmäßig am 10. Februar 2019 beginnende Rückrunde. Unterbrochen wird die Spielpause bis dahin nur vom Anton-Rehbein-Gedächtnisturnier in der Heessener Sachsenhalle. Für die anschließende Vorbereitung konnten Testspiele gegen attraktive Gegner verabredet werden.

Am 13. Januar steht für das ganze Team ein etwas anderes Highlight auf dem Programm. Unter dem Motto "Gemeinsam für Hamm" wollen die Zweitliga-Tischtennisspielerinnen des TuS Uentrop in der WESTPRESS arena den Zuschauerrekord im deutschen Damen-Tischtennis knacken, der aktuell noch bei 1.200 Zuschauern liegt. Die Hammer Spielvereinigung unterstützt den Versuch und wird den TuS Uentrop mit einem großen Aufgebot im HSV-Outfit anfeuern. #gemeinsamfürhamm

Winterfahrplan 2018/2019 (Stand: 27.12.2018)

_____
13. Januar 2019 in Hamm: 2. Tischtennis-Bundesliga in der WESTPRESS arena! #gemeinsamfürhamm