Zum Anfang

Extrem wichtiger 3:2-Sieg gegen den Tabellenfünften

20190407HSVTENDie HSV behält die drei Punkte gegen Ennepetal in Hamm

Wie wichtig der erste Dreier seit dem Spiel gegen den ASC 09 Dortmund Mitte Februar gewesen sein wird, zeigt sich in dieser Saison vermutlich erst gegen Ende der Spielzeit, denn in der Liga geht es bis Tabellenplatz 8 weiterhin äußerst eng zu.

Nach einer frühen Führung durch Tore von Joel Grodowski (7.) und Marius Kröner (12.), Ennepetals Anschlusstreffer durch Nils Nettersheim (36.) und dem 3:1 durch Pascal Schmidt (43.), ließ die HSV im zweiten Durchgang zu sehr nach. In Folge dessen köpfte Florian Gerling nach einer Ecke genau ins rechte Eck (65.) und das Zittern nahm zu, denn Ennepetal drängte nun auf den Ausgleich.

20190407HeimsiegDoch das Bollwerk hielt am 26. Oberligaspieltag bis zum Schluss und die HSV hat am Ende die drei Punkte auf dem Konto. Nur das ist es, was im Hammer Osten zurzeit zählt und dementsprechend groß war auch die Erleichterung des Teams nach dem Spiel.

Weiter geht es nun für Trainer Lewejohann und seine seit langem mal wieder gelösten Kicker am nächsten Sonntag auswärts beim 1.FC Gievenbeck.

Spiel auf fussball.de ...

Nächstes Spiel

Oberliga Westfalen
Spiel auf fussball.de ...

Stadionmagazin

Stadionmagazin

Hauptsponsor

24nexx

Premium Partner

premium

Business Partner

business

Classic Partner

classic