Zum Anfang

Dritte Mannschaft der Hammer Spielvereinigung

Spiel gedreht

27. Spieltag: Hammer SpVg III - TuS Uentrop 4:3 (1:2)

Wegen einer starken zweiten Halbzeit und einer Portion Glück gewinnt die Dritte auch ihr viertes Spiel in Folge. Gegen den Aufstiegskandidaten TuS Uentrop stand am Ende ein 4:3 zu Buche.


Bericht von fupa.net: Trotz eines schnellen Gegentores meldeten sich die Gäste aus Uentrop gut wieder zurück: Sebastian Jakob glich die Führung des Hammer Spielertrainers Sebastian Brzezon aus, wenig später brachte Erik Zerna seine Farben in Führung. "Wir haben trotz der vielen Ausfälle den frühen Rückstand gut verdaut und hatten in der ersten Halbzeit drei, vier weitere klare Torchancen", sagt TuS-Coach Sven Pahnreck, dessen Mannschaft gut in die zweite Hälfte startete: Erik Zerna erhöhte mit seinem zweiten Treffer auf 3:1. "Danach haben wir das Fußballspielen eingestellt und keine Ruhe mehr im Spiel gehabt", erklärt Pahnreck.

 

Die Dritte drehte zwischen der 63. und der 69. Minute mit drei Toren die Begegnung, Kalilu Keita erzielte einen Doppelpack. Ein insgesamt verdienter Sieg für die Gastgeber. Pahnreck: "Bitter, dass wir gegen die vermeintlich schwächeren Mannschaften der Liga Punkte ohne Ende liegen lassen. Meine junge Truppe wird daraus lernen."

HSV III: Helm - Lamaakez, Tenji, Loer, Acar - Livaja, Al Jebouri - Keita, Cerci, Al Berdan - Brzezon (80. Graf)

Tore: 1:0 Brzezon (8.), 1:1 Jakob (12.), 1:2 Zerna (17.), 1:3 Zerna (46.), 2:3 Al Berdan (63.), 3:3 Keita (65.), 4:3 Keita (69. Foulelfmeter)

Nächstes Spiel

20172018SpieltagBanner
Veranstaltung auf Facebook ...

HSV-Stadionmagazin

Stadionmagazin


Anzeigen

Hauptsponsor

EVORA

Premium Partner

premium

Business Partner

business

Classic Partner

classic