Zum Anfang

Dritte Mannschaft der Hammer Spielvereinigung

Platz 8 ist sicher!

33. Spieltag: TuS Germania Lohauserholz-Daberg II - Hammer SpVg III 1:3 (0:1)

Die dritte Mannschaft der HSV wird die Saison 2016/17 mit positiver Bilanz beenden. Der 3:1-Erfolg bei der Reserve des TuS Germania Lohauserholz-Daberg war der 16. Sieg im 31. Spiel.
Diese vorletzte Saisonpartie lief auf dem Kunstrasenplatz "Am Hahnenbach" lange Zeit sehr ausgeglichen. Chancen fehlten auf beiden Seiten, in Tornähe kam wenn überhaupt mal die Dritte der HSV. In der 32. Minute nutzten die Gäste ihre erste große Möglichkeit: Keita schaltete im Strafraum der Gastgeber am schnellsten und schoss den Ball aus dem Gewühl  unhaltbar ins rechte Toreck.

Erst im zweiten Durchgang entwickelte sich nach und nach ein Kreisliga A-Spiel. Nach zwei Minuten vereitelte HSV-Torwart Ehrentraut den Ausgleich, indem er den strammen Schuss von der halbrechten Seite über das Tor lenkte. Für die HSV vergab Brzezon eine hundertprozentige Möglichkeit, als er freistehend am TuS-Torwart scheiterte. Kurz darauf fiel das 1:1: Nach einer zu zögerlichen Verteidigungsaktion der HSV flankte ein Lohauserholz-Akteur maßgenau in die Mitte, wo Schimmler den Ball zum Ausgleich ins Tor köpfte (68.). Als Lohauserholz wieder Hoffnung schöpfte, schloss HSV-Toptorjäger Al Berdan einen hervorragenden Konter zur Führung ab (70.). Kai Eckert sorgte nur drei Minuten später mit einem echten "Sahnetor" für die Entscheidung. Er dribbelte auf engstem Raum gleich zwei Lohauserholz-Spieler aus, zog den Ball mit der Sohle am Torwart vorbei und schob zum 3:1 ein. Danach verteidigte die HSV den Vorsprung bis zum Ende.

Beide Trainer waren sich einig: "Das Ergebnis geht bezüglich der Tagesform so in Ordnung."

In der Kreisliga A ist die Dritte jetzt auf Platz 8. Damit hat sie ihr Saisonziel erreicht. Am nächsten Sonntag steht das letzte Spiel der Saison auf dem Plan: Um 13 Uhr kommt die Reserve des TuS Wiescherhöfen in den Hammer Osten. Der Sieger beendet die Saison auf dem siebten Platz.

HSV III: Ehrentraut - Lamaakez, Eckert, Loer, Iwu - Livaja, Al Jebouri (86. Koglin) - Al Berdan, Geidies, Keita (81. Dröge) - Brzezon (77. Graf)

Tore: 0:1 Keita (32.), 1:1 Schimmler (68.), 1:2 Al Berdan (70.), 1:3 Eckert (73.)

Nächstes Spiel

20172018SpieltagBannerAuswaerts
Spiel auf fussball.de ...

HSV-Stadionmagazin

Stadionmagazin


Anzeigen

Hauptsponsor

EVORA

Premium Partner

premium

Business Partner

business

Classic Partner

classic