Zum Anfang

Turniere der Hammer Spielvereinigung

Rekordverdächtiges Teilnehmerfeld

umbrocup09Weihnachtsturnier der Hammer SpVg-Junioren vom 27. - 30.12.2009
Wenn am 27. Dezember der "UMBRO-Cup 2009" in der Sporthalle der Friedensschule startet, dann liegen hinter den Verantwortlichen sechs Monate Planung und Organisation, aber auch vier Tage mit viel Arbeit vor ihnen. Das traditionelle Weihnachtsturnier soll durch den Hinzugewinn eines Sponsors noch einmal aufgewertet werden. Die Teilnehmerzahl konnte auf 93 Mannschaften aus 55 verschiedenen Vereinen bei den sieben Turnieren gesteigert werden. Das Turnier ist damit allerdings an seiner Kapazitätsgrenze angekommen.

Turnierorganisator Thomas Trahe freut sich auf die vier Tage: "Ich bin froh dass wir es immer wieder schaffen, so tolle Mannschaften zu bekommen. Wenn die Halle jetzt noch richtig voll wird und eine gute Stimmung herrscht, da lohnt sich die Arbeit jedes Jahr aufs Neue." Und der stellvertretende Jugendabteilungsleiter Robin Berghaus fügt hinzu: "Das Weihnachtsturnier hat mittlerweile neben dem Pfingstturnier eine gute Tradition. Wir freuen uns auf unsere Gäste und viele spannende, faire Spiele."

In den vier Altersklassen geben sich nicht nur die Nachwuchskicker der westfälischen Spitzenvereine wie Rot-Weiss Ahlen, SC Verl, Sportfreunde Oestrich-Iserlohn oder Westfalia Herne die Klinke in die Hand. Auch Gäste vom Bonner SC, dem VfL Osnabrück und dem TuS Altwarmbüchen aus Niedersachsen werden erwartet. Der heimische Kreis wird natürlich von den Gastgebern, aber auch vom SV Westfalia Rhynern, SuS Oberaden, Sportfreunde Bockum, SVE Heessen und dem SuS Kaiserau vertreten.

Das besondere Highlight bei dieser hochkarätig besetzten Turnierserie wird aber der U13-Cup des Fördervereins der HSV-Fußball-Jugend am 30. Dezember sein. Hier treten unter den 20 Teilnehmern immerhin mit Bonn und Ahlen zwei Teams des Reviersport-Cups und 13 Vereine an, die mit ihren Mannschaften in der U13-Nachwuchsrunde spielen. Dazu kommen noch hochgehandelte Mannschaften aus Osnabrück und Wermelskirchen. Gegen 18:00 Uhr wird die Frage beantwortet sein, wer als Nachfolger von Rot Weiss Ahlen den Wanderpokal mit nach Hause nehmen kann.

Die jungen Kicker laden alle herzlich zum Zuschauen bei diesem Turnier ein. Die Spiele finden in der Sporthalle der Friedensschule statt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Der Eintritt ist selbstverständlich frei.

Nächstes Heimspiel

Oberliga Westfalen
Spiel auf fussball.de ...

Stadionmagazin

Stadionmagazin

Hauptsponsor

24nexx

Premium Partner

premium

Business Partner

business

Classic Partner

classic