U21 - Beste wieder im Kader

U21 - Beste wieder im Kader

U21-Team 10.05.2022

Sonntag, 15.05.2022: HSV U21 – SVE Heessen

Trotz der klaren Niederlage am letzten Sonntag in Drensteinfurt gibt es auch positive Nachrichten aus dem Lager der U21 zu verkünden. 71 Minuten waren im Münsterland gespielt, als Hendrik Beste (Foto rechts) im Tausch gegen Alper Lafci das Spielfeld betrat. Der 21-Jährige war in der Winterpause aus Hilbeck zurück zur Hammer SpVg gewechselt und sollte das Offensivspiel der Rot-Weißen in der Rückrunde beleben. Leider konnte er durch eine Erkrankung nicht so trainieren und spielen, wie wir das alle erhofft haben. Auf ärztlichen Rat hin legte er eine längere Pause ein. Doch seit einiger Zeit nimmt er, wenn auch nur dosiert, wieder am Training teil und er traute sich gegen Drensteinfurt auch einen Kurzeinsatz zu. Weitere Einsätze sollen folgen und zur nächsten Saison will er wieder richtig mitmischen, seine Zusage, auch zukünftig für die Zweite zu spielen, liegt bereits vor.

Und auch Benito Diehl (Foto links) ließ es sich am letzten Spieltag nicht nehmen, bei seiner Mannschaft vorbeizuschauen. Im Spiel gegen Ostinghausen am 24. April musste er verletzungsbedingt ausgewechselt und sogar ärztlich versorgt werden. Glücklicherweise ist die Verletzung doch nicht so schwerwiegend wie ursprünglich angenommen, sodass auch er in dieser Spielzeit noch mal auflaufen möchte. Ob das schon am kommenden Sonntag im Derby gegen Heessen (15.00 Uhr Jahn II) möglich ist, wird sich zeigen. ur

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.