Niederlage im Derby

Niederlage im Derby

Oberliga-Team 04.10.2021

Letztes Spiel am Papenloh

Zum letzten Mal Oberliga-Stadtderby am Papenloh hieß es am Sonntag, bevor im nächsten Jahr ein paar hundert Meter weiter auf der neuen Anlage des SV Westfalia gespielt wird.

Durch den deutlichen Heimsieg in der letzten Woche gegen Westfalia Herne und der hohen Niederlage der Rhyneraner in Sprockhövel wurde von vielen Zuschauern ein ausgeglichenes Spiel "auf Augenhöhe" erwartet.

Nichts davon war dann auf dem Feld zu beobachten. Von Anfang an drückte die Mannschaft aus dem Hammer Süden der Partie ihren Stempel auf. Schnell und präzise kombinierte sich die Kaminski-Elf vor das Tor der viel zu körperlos agierenden HSV. Ein schnelles Tor in Minute 11 und ein Weiteres kurz vor dem Pausenpfiff ließ den SV Westfalia beruhigt in die Kabine gehen.

Kurz flackerte zu Beginn des zweiten Durchgangs Hoffnung auf, als Vincent Ocansey verkürzen konnte, doch Rhynern sorgte durch zwei schnelle Tore gleich wieder für klare Verhältnisse.

Noch einmal durfte Vincent Ocansey nach einer Ecke für die HSV Ergebniskosmetik betreiben, bevor Rhynern 10 Minuten vor Schluss den 5:2 Endstand markierte.

Viel Zeit zum Wunden lecken bleibt unseren Jungs nicht, morgen Abend steht die nächste Runde im Krombacher-Kreispokal in Kamen an. Danach gilt es, sich schnell wieder positiv auf den nächsten Gegner in der Oberliga Westfalen vorzubereiten. Dieser heißt am nächsten Wochenende Holzwickeder SC.

SV Westfalia Rhynern

5 : 2

Hammer SpVg

Sonntag, 3. Oktober 2021 · 18:00 Uhr

Oberliga Westfalen · 06. Spieltag

Schiedsrichter: Martin Pier Assistenten: Andreas Braun, Dennis Joseph Zuschauer: 908

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.