Adrian Cieslak übernimmt HSV-U14

Adrian Cieslak übernimmt HSV-U14

Ansprechpartner 09.01.2023

Eine Trainer-Neuverpflichtung für die Rückrunde vermelden die Junioren der Hammer SpVg. Übergangscoach Niyazi Bozkurt kann sich ab sofort wieder auf seine Tätigkeit als Sportlicher Leiter der jüngeren Jahrgänge konzentrieren, denn mit Adrian Cieslak (Foto Mitte) übernimmt ein ehemaliger Oberliga- und Regionalligaspieler den C-Junioren-Jungjahrgang der HSV. Der 31-Jährige ist in der westfälischen Fußballszene kein Unbekannter. 2015 wechselte er aus der polnischen zweiten Liga nach Rhynern und behauptete sich dort auf Anhieb als Stammkraft. Seine weiteren Stationen waren Ahlen und Kaan-Marienborn. Zuletzt kickte er für den Holzwickeder SC, musste dort jedoch seine aktive Karriere verletzungsbedingt beenden. Mit der HSV-U14 übernimmt der B-Lizenz-Inhaber eine intakte Mannschaft, die aktuell den fünften Tabellenplatz in der Bezirksliga einnimmt und den Klassenerhalt als anvisiertes Ziel schon so gut wie erreicht hat. „Für mich ist das ein super Einstieg ins Trainergeschäft. Ich finde bei der Hammer SpVg ideale Bedingungen vor und habe in den ersten Tagen bereits die familiäre Atmosphäre im Verein kennengelernt,“ freut sich Cieslak auf seine neue Aufgabe. HSV-Jugendleiter Robin Berghaus (Foto links) und Sport-Chef Alexis Koumatzidis (Foto rechts) begrüßten den Neuzugang am letzten Sonntag offiziell. „Ich möchte meine Erfahrungen weitergeben und die jungen Spieler weiterentwickeln im Hinblick auf die nächste Saison,“ beschreibt Adrian Cieslak die Zielsetzung für die restliche Spielzeit. Erste Herausforderung ist am 4. Februar das Nachholspiel bei den Rot-Weißen aus Ahlen. ur

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.